Die Arbeitsgruppe SchafAlp ist dank dem Forschungsprojekt "Schafalp"  von Agridea mit den Verbänden Pro Natura, Schweizerischer Schafzuchtverband und WWF Schweiz ins Leben gerufen worden. Durch das gemeinsame Projekt zwischen diesen NGO's und  dem Büro Alpe wurden diverse Grundlagen zur Schafsömmerung in der Schweiz erarbeitet.

 

 Seit dem Abschluss des Forschungsprojektes ALPFUTUR wurden weitere Themenbereiche bearbeitet:

  • Weiterentwicklung gesetzlichen Grundlagen (DZV) für die Schafsömmerung
  • Hirtenunterkünfte
  • Schafsömmerung und Wassernutzung 

1X pro Jahr findet eine Exkursion mit allen wichtigen Akteuren zum Thema statt.